Loading...

Felgen

/Felgen
Felgen2018-06-29T12:13:52+00:00

Felgen

Car Tuning mit Unicarat® Felgen

Räder sind das Gesicht jedes Autos. Aus dem Grund ist das Streben vieler nach dem perfekten Rad voll nachvollziehbar. Durch das Tuning mit geschmiedeten UNICARAT® Aluminiumfelgen wird jedes Auto zum einen personalisierten und unverwechselbaren Fuhrwerk. In UNICARAT® GmbH findet ihr einen kompetenten und hoch qualitativen Dienstleister, der ein großes Verständnis für Radgeschichte und Mode hat. Die geschmiedeten Unicarat® Felgen, oder auf Englisch forged wheels, werden genau nach deinen Vorstellungen und auf dein Fahrzeug abgestimmt, herstellt. Wir behandeln jedes Rad als eigenständiges Projekt.  Dabei steht neben dem geringeren Felgengewicht und hoher Qualität das anspruchsvolle Felgendesign im Vordergrund. Jede UNICARAT® Felge beginnt mit der Designidee, und hier hast Du die Möglichkeit mitzuwirken. Gestallte aus vielen Designvorlagen und Farben das Rad individuell. Konfiguriere Dir die Wunsch-Felge mit unserem Felgen-Konfigurator. Eine Visualisierung der UNICARAT® Schmiedefelge gibt Dir die Möglichkeit das zusammengestellte Design im Vorfeld zu begutachten. Dabei ist die Bestellung durch unser online Felgenbestellformular sehr einfach abzuwickeln.

1-teilige Felge

UNICARAT Monoblock 1-teilige forged wheel geschmiedete CNC gefräste Alufelge Felge UC233-2

2-teilige Felge

3-teilige Felge

1-teilige Felgen

Die UNICARAT® Felgen werden mittels modernsten Technologien aus dem hochwertigen, geschmiedeten Aluminiumblock gefräst. Die 1-teiligen Schmiedefelgen werden auch Monoblock genannt, da die komplette Felgenform aus einem Block mit CNC gesteuerten Maschinen gefräst wird. Durch die Schmiedetechnik bekommt das Aluminium eine viel höhere Festigkeit als durch das Gussverfahren. Durch diese Eigenschaft ist eine dünne Wandung der Felge mit gleichzeitig sehr hoher Stabilität möglich. In Folge weist die 1-teilge Schmiedefelge ein sehr geringes Gewicht auf, was zu einem sportlicheren Fahrverhalten und besseren Bremseigenschaften führt.

2-teilige Felgen

Die 2-teiligen Schmiedefelgen werden wie 1-teilige aus dem geschmiedeten Aluminium gefräst. Sie bestehen aus einer inneren Lippe und einem Felgenstern. Die zwei Felgenteile werden miteinander verschraubt und zum Schluss mit einer speziellen Dichtmaße abgedichtet, um Reifendruckverlust zu vermeiden. In deren Eigenschaften weisen die 2-teiligen Felgen die gleichen Qualitäten wie die 1-teilgen Schmiederäder auf. Vorteilhaft ist aber die Möglichkeit die einzelnen Teile der mehrteiligen Felgen ersetzten zu können, falls ein Teil beschädigt sein sollte. Zudem sind die mehrteiligen Felgen auch in großen Zollgrößen (> 24 Zoll) verfügbar.

3-teilige Felgen

Die 3-teiligen Felgen werden nach gleichem Verfahren wie 1 und 2-teilige Schmiederäder hergestellt. Sie bestehen aus einer inneren und äußeren Lippe sowie einem Felgenstern. Die mehrteilige Bauweise ermöglicht ein Höchstmaß an Individualisierung der Fahrzeuge. Es ist eine Vielzahl an Kombinationen möglich. Selbst die extremsten Bettentiefen sind bei mehrteiligen Alufelgen einsetzbar. Der Felgenstern kann ohne Probleme ausgetauscht werden. Zudem sind auch diverse Farben kombinierbar, was die Einzigartigkeit der Felge noch mehr unterstreicht.

Felgen Anfertigung

Hier ein kleiner Einblick, wie Felgen gefertigt werden:

Bei der Felgenanfertigung wird die hochwertige T6061-Aluminiumlegierung als Rohstoff verwendet, das meistens in der Luftfahrtindustrie angewendet wird. Nach dem Schmieden und einer speziellen Wärmebehandlung bildet ein solches Material eine starke Festigkeit, die starken Stößen widerstehen kann, ohne zu brechen. Die Einzigartigkeit des geschmiedeten Aluminiums liegt darin, dass die höchste Festigkeit mit gleichzeitig geringem Eigengewicht verbunden wird. Dieses Rohmaterial wird dann mehr als 30 Herstellungsprozessen unterzogen, um das Endprodukt in hoher Qualität liefern zu können.

Dank der CNC-gesteuerten Maschinen und speziell entwickelter Software erfolgt der Fräsprozess besonders schwingungsarm und somit höchst präzise. Das Endprodukt entspricht dadurch zu 100% dem entwickelten Design.

Die Oberflächenbehandlung der UNICARAT® Schmiedefelgen erfolgt per Hand und nur mit besten Materialien. Die Räder werden auf Hochglanz poliert oder optional mit einer Chrom-, gebürsteten oder farbigen Optik versehen. Schließlich werden die Felgen mit einer speziellen Versiegelung vor Zerkratzen geschützt.

Der gesamte Herstellungsprozess von UNICARAT® Schmiedefelgen wird der strengen Qualitätskontrolle unterzogen. Außerdem muss jedes Rad drei Simulationstests bestehen, um sicherzustellen, dass jedes Rad sehr zuverlässig für Rennen und tägliche Fahrten ist. Bei einem Kurvenermüdungstest wird geprüft, ob die strukturelle Leistung der Felge in einem extremen Winkel und unter schweren Lasten, die bei normaler Straßenfahrt nicht vorkommen, den ISO und SAE Standards entspricht.

Ähnlich wie der Kurvenermüdungstest soll der Radialermüdungstest die dynamische Belastung des Rades während der Kurvenfahrt darstellen. Es simuliert die Kräfte der Belastung, die die Felge mit einem montierten Reifen erfährt und das Gewicht des Fahrzeugs und der Passagiere trägt. Dieser Test übertrifft auch alle Belastungen, die bei normaler Straßenbenutzung des Rades auftreten, und erfüllt gleichzeitig die festgelegten Standards.

Bei dem Aufpralltest werden die bruchgefährdeten Flächen der Felge geprüft. Die Felgen werden den externen Kräften unter verschiedenen Aufprallwinkel ausgesetzt, um Widerstandsfähigkeit zu prüfen.

Diese Website verwendet Cookies. Indem Du weiter auf dieser Website navigierst, ohne die Cookie Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmst Du unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen